Wales für Aktive und Outdoorfans

Das dünnbesiedelte Wales mit seinen herrlichen, weitläufigen Landschaften und der schier unendlichen Küste ist ein Mekka für alle Outdoorfans.  

Inklusivleistungen: 

  • 9 Tage Mietwagen Economy (Vauxhall Corsa o.ä.) ab/bis London-Heathrow 
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten B&Bs (landestypische Mittelklasse-Hotels gegen Aufpreis) im Doppelzimmer 
  • 9x englisches Frühstück 
  • 1 Tag Fahrradverleih 
  • 2 Stunden Kayak- oder Paddle Board Verleih 
  • Walisischer Kuchen mit Kaffee oder Tee 

 

Reiseverlauf: 

1. Tag: Anreise nach Cardiff / Newport 

Anreise in Eigenregie zum Flughafen London-Heathrow und Übernahme des Mietwagens. (Auf Anfrage ist auch die Übernahme am Flughafen Cardiff möglich). Sie fahren in den Raum Cardiff / Newport, wo Sie die kommenden 2 Nächte verbringen. Sollten Sie genügend Zeit haben, so empfehlen wir Ihnen, unterwegs den UNESCO-Weltkulturerbe-Ort Bath oder das pulsierende Bristol zu besuchen. 

2. Tag: Cardiff  Fahrrad

Heute können Sie die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. Fahren Sie z.B. ein Stück auf dem Taff Trail, vorbei an Parks und Schlössern, durch abwechslungsreiche, grüne Landschaften und idyllische Dörfer.
Die Strecke erstreckt sich von Cardiff etwa 90 Kilometer am Fluss Taff entlang bis in die Brecon Beacons. 

3. Tag: Raum Cardiff / Newport – Raum Pembroke / Carmarthen (ca. 170 km) 

Auf Ihrem Weg nach Westen sollten Sie einen Halt auf der Halbinsel Gower einplanen. Die Landschaft ist überwältigend: abgelegene Buchten, einsame Strände und dramatische Klippen locken Küstenwanderer ebenso wie Radfahrer und Surfer. Für Mutige empfiehlt sich ein Besuch des Hochseil-Kletterparks in Margam. Hier können Sie den Meerblick aus luftiger Höhe genießen oder Sie lassen sich beim „Tarzan Swing“ 6 Meter in die Tiefe fallen! 
2 Übernachtungen im Raum Pembroke / Camarthen. 

4. Tag: Pembrokeshire Coast Nationalpark  

Verbringen Sie den Tag in Pembrokeshire, der amerikanische „National Geographic Traveler“ kürte die Region als eines der besten Küstenreiseziele der Welt. Kein Wunder, denn die Strände, Klippen und Buchten sind wirklich atemberaubend. Erwandern Sie ein Stück des Wales Coast Paths, beobachten Sie Seevögel, Robben und evtl. sogar Delfine, besichtigen Sie das Freilichtmuseum Castell Henllys oder gehen Sie Surfen oder Kiten – der Pembrokeshire Coast Nationalpark bietet eine Fülle an Aktivitäten. 

5. Tag: Raum Pembroke / Camarthen – Raum Snowdonia (ca. 190 km) Cliff

Folgen Sie gemütlich der Küstenstraße Richtung Norden. Ein Stopp empfiehlt sich im kleinen Seebad Aberystwyth, von den drei Aussichtshügeln bietet sich ein schöner Ausblick auf die Stadt und die 1 Meile lange Promenade. Nicht weit entfernt befindet sich Devil’Bridge, drei übereinander angeordnete Brücken aus verschiedenen Jahrhunderten. Ein romantischer Rundweg führt um den Wasserfall, der hier 90 Meter tief in eine Klamm stürzt. Danach wartet im Two Hoots Café Walisischer Kuchen mit Kaffee oder Tee auf Sie.  
2 Übernachtungen im Raum Snowdonia Nationalpark. 

6. Tag: Snowdonia Nationalpark 

Heute gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Im Snowdonia Nationalparks erwarten Sie tiefe Täler, spektakuläre Bergketten und fast 100 Seen. Vom Mount Snowdon, dem höchsten Berg Wales´, bieten sich faszinierende Ausblicke, Sie können ihn ganz gemütlich mit der Bergbahn bezwingen. Zum sportlichen Ausgleich ist ein zweistündiger Ausflug mit dem Kayak oder Paddle Board inkludiert. Für einen gewaltigen Adrenalinkick ist die mit 160 km/h schnellste Zipline der Welt sicher gut geeignet.  
Wenn Sie es entspannter möchten, können Sie in das wunderschöne Städtchen Conwy mit der gleichnamigen, zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Burg fahren. Die acht Türme, die große Schlosshalle und die Befestigungsanlage sind ein beeindruckendes Zeugnis ihrer Zeit und lassen die Atmosphäre des Mittelalters spürbar werden. Oder Sie besuchen das nette Kleinstädtchen Caernarfon mit dem majestätischen Schloss, in dem Charles 1969 zum Prince of Wales gekrönt wurde.  

7. Tag: Raum Snowdonia – Raum Brecon Beacons (ca. 180 km) Tenby

Genießen Sie vormittags nochmals die herrliche Natur des Snowdonia Nationalparks, bevor Sie zum nächsten Zielort fahren. Unterwegs empfiehlt sich eine Pause im kleinen Kurort Llandrindod Wells, dessen See zum Spazierengehen und Kaffeetrinken einlädt.  
2 Übernachtungen im Raum Brecon Beacons Nationalpark. 

8. Tag: Brecon Beacons Nationalpark 

Ein weiterer Tag in der Natur erwartet Sie: Der Brecon Beacons Nationalpark ist eine der reizvollsten Regionen Großbritanniens mit unglaublich vielfältiger Landschaft: weite Moore, malerische Täler, sanfte Hügel, Wasserfälle und interessante Felsformationen und mittendrin Ruinen mittelalterlicher Burgen und hübsche, kleine Orte. In einem offenen Hügelgebiet leben walisische Bergponys und das nationale Showhöhlenzentrum Dan yr Ogof verfügt über ein Höhlensystem, das sich über etwa 17 km erstreckt. In einer wolkenlosen Nacht sollten Sie sich einen einsamen Platz suchen, denn die Region ist „Internationales Lichtschutzgebiet“ und so gibt es einen unglaublichen Sternenhimmel zu beobachten. 

9. Tag: Raum Brecon Beacons – Raum London (ca. 270 km) Kanu

Für die Fahrt nach London bieten sich verschiedene Routen an. Sehr schön ist z.B. die Strecke, die durch die Cotswolds führt. Sie sind das Herz von England, mit Schafherden auf grünen Hügeln, Schlössern und Herrenhäusern, wunderschönen Gärten und verträumten Dörfern. Viele Gebäude und sogar Orte wurde mit dem charakteristischen honigfarbenen Sandstein erbaut. Die Schönheit der Region zog diverse Filmcrews an und so wurden hier Teile von u.a. „Harry Potter“ und „Downton Abbey“ gedreht. Auf der Weiterfahrt können Sie der ehrwürdigen Universitätsstadt Oxford einen Besuch abstatten. Natürlich können Sie auch früh losfahren und den Tag in London verbringen. 
Übernachtung im Raum London (bei Flug nach/von Cardiff Übernachtung im Raum Cardiff). 

10. Tag: Rückreise 

Rückreise in Eigenregie. 

Anreise: 
Bei der Flugbuchung nach London-Heathrow sind wir Ihnen gern behilflich. Auf Anfrage und gegen Aufpreis ist die Übernahme/Abgabe des Mietwagens am Flughafen Cardiff möglich. 

Unterbringung: Snowdonia
Sie wohnen in kleinen, privaten Bed&Breakfasts oder Gästehäusern. Gegen Aufpreis ist die Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels möglich. 

Fahrrad und Kayak-/ Paddle Board Verleih: 

Fahrrad: ganztägig ab/bis Cardiff. Helm, Schloss und Karten werden gestellt. Es muss ein Reisepass, Personalausweis oder Führerschein vorgelegt werden.  

Kayak / Paddle Board: 2 Stunden ab/bis Barmouth. Ausstattung (inklusive Sicherheitswesten) wird gestellt. Es erfolgt eine Einweisung, die verpflichtend ist. Schnell trocknende Sportkleidung und alte Turnschuhe werden empfohlen, Jeans sind nicht erlaubt. Trockene Ersatzkleidung/Schuhe sollten mitgebracht werden. 

Mietwagen-Bedingungen: 

Ihr Mietwagen Economy (Vauxhall Corsa o.ä.) beinhaltet Steuern undSchaf Flughafengebühr, Haftpflichtversicherung, unbegrenzte Kilometer, Vollkasko- und Diebstahlversicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung.  
Mindestalter 26 Jahre, Höchstalter 75 Jahre, der Fahrer muss seit mind. einem Jahr im Besitz des EU-Führerscheins (Scheckkartenformat) sein.  
Vor Ort ist die Hinterlegung einer Kaution (max. 1800 €) per Kreditkarte (mit Pin und auf den Namen des Fahrers!) erforderlich, EC-, Prepaid-Kreditkarten und Barzahlung werden nicht akzeptiert.  
Tankregelung: Fahrzeugrückgabe mit der gleichen Kraftstoffmenge.  
Die Rückgabe muss spätestens zum gleichen Zeitpunkt wie die Anmietung erfolgen.  
Bei der Anmietung müssen folgende Dokumente vorgelegt werden: Ausweis oder Pass mit Adressangabe und ein Hin- und Rückflugticket (E-Ticket wird akzeptiert). 
Bei Anmietung / Rückgabe außerhalb der Geschäftszeiten fällt eine Gebühr an. 

Wunschleistungen pro Person: 

Aufpreis landestypische Mittelklasse-Hotels: 234,- € 
Einzelzimmerzuschlag B&B (bei 3 Personen im Auto): 399,- € 
Einzelzimmerzuschlag Hotel (bei 3 Personen im Auto): 749,- € 

Für die Anfrage von Einzelzimmer benutzen sie bitte das Kontaktformular

Hinweise: Snowdonia

Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten. 
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Servicecenter. 
Bitte beachten Sie, dass die Qualität in britischen Hotels nicht immer deutschen Standards entspricht. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige: 

Sie benötigen zur Einreise nach Großbritannien einen bis mind. Reiseende gültigen Reisepass.  

Unser Preis ab: 799,- p.P.

Wales für Aktive und Outdoorfans jetzt günstig online buchen

Hier können Sie sich Ihre individuelle Reise zusammen stellen und online buchen.
Bitte machen Sie dazu die folgenden Angaben: